Berufsfeld und Chancen

einfacher, intuitiver, nachhaltiger

Technische Geräte, Investitionsgüter, Arbeitsabläufe, Verpackungen, Consumer Produkte, Medizintechnik, Fahrzeuge, Wearables oder Smart Clothing: fast alle Dinge und Prozesse werden von Industriedesignern weltweit gestaltet. Kaum eine Produktionsbranche kommt heute ohne ihre Hilfe aus. Es gilt, komplexe technologische Entwicklungen so zu gestalten, dass sie einfach zu verstehen, sicher und mit Freude zu nutzen sind. Design ist immer häufiger Impulsgeber für Innovationen. Interdisziplinären Teams arbeiten an demokratischen und zukunftsfähigen Lösungen.

innovativ

Die Schnelligkeit der technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen erfordert innovative Konzepte. Der wirtschaftliche Erfolg neuer Ideen ist eng mit Design verbunden und ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Gutes Design stellt den Menschen in den Mittelpunkt und berücksichtigt gleichzeitig die wirtschaftlichen Anforderungen von Unternehmen. Aufgabe ist es nicht nur, Konzepte zu erdenken und einzelne Produkte zu gestalten, sondern, diese ganzheitlich in den Rahmen einer Unternehmens- oder Gesellschaftsphilosophie zu integrieren.

erfolgreich

Die Nachfrage nach intelligenten ganzheitlich denkenden Designspezialisten wächst. Die wachsende Komplexität und Vernetzung von Technologien, die Globalisierung sowie die sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen verstärken den Wettbewerbsdruck. Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten in  spezialisierten Designbüros, in Design- oder Entwicklungsabteilungen von Industrieunternehmen, politischen oder gesellschaftlichen Entscheidungsgremien oder gründen eigene Unternehmen (Entrepreneur).