Mappe und Mappenberatung

Wie auch schon die Hausaufgabe soll Ihre Mappe die Bandbreite Ihres Könnens und Ihrer Fähigkeiten zeigen. Überzeugen Sie die Auswahlkommission mit Ihren Arbeiten, haben Sie den ersten Schritt des Eignungstests gemeistert. Die Bewertungskriterien zur Beurteilung Ihrer Mappe erfahren Sie demnächst in den FAQs.

Ihre Mappe enthält ca. 20 selbstgestalteten Arbeitsproben im Original, die das Format DIN A1-Format nicht übersteigen. Die Arbeiten müssen thematisch nicht zur Hausaufgabe passen. Nicht in die Mappe gehören Arbeiten, die während der Ausbildung oder im Beruf erstellt wurden sowie rein technische Lösungen. Digital erstellte Arbeiten müssen ausgedruckt vorliegen.

Bitte fügen Sie Ihrer Mappe eine schriftliche Erklärung bei, dass die eingereichten Arbeiten von Ihnen stammen. Die Mappe muss auf der Vorderseite deutlich mit Namen, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer beschriftet sein. Die Unterlagen geben Sie gemeinsam mit Ihrer Hausaufgabe ab. Die genauen Zeit- und Raumangaben finden Sie hier. Ihre Mappe wird Ihnen am Tag der Bewerbungsgespräche zurückgegeben.

Der Studiengang Industrial Design führt regelmäßig Mappenberatungen durch, um Interessierten und Bewerbern die Möglichkeit zu geben, Feedback und Tipps bezüglich Auswahl und Präsentation ihrer mitgebrachten Arbeiten zu bekommen. Die Beratungstermine werden auf dieser Seite bzw. unter Termine veröffentlicht. Bitte melden Sie sich zu den Beratungen unter id-bewerbung@htw-berlin.de an.