Thermo- und Fluiddynamik

Das Labor für Thermo- und Fluiddynamik ist gleichermaßen auf  Lehre und Forschung ausgerichtet. In der Lehre werden zusammen mit den Studierenden Versuche zur Thermodynamik, Strömungsmechanik und zu Strömungsmaschinen durchgeführt. Geforscht wird unter anderem zu Laser-Methoden zur Strömungsvisualisierung (LDV, PIV) sowie zur experimentellen Aero-Akustik, für die ein voll ausgerüsteter Akustikmessraum und ein Ventilator-Kammer-Prüfstand zur Verfügung stehen. Außerdem gehören Rechner zur numerischen Strömungssimulation (CFD) zum Inventar des Labors. Den Studierenden des Studiengangs Industrial Design steht dieses Studio nach Absprache ebenso zur Verfügung.

AusstattungPumpenversuchsstand, Pelton-Turbinenversuchsstand, Kavitationsversuchsstand, Präzisions-Kalibrier-Windkanal, Düse 320 mm, Vmax=70 m/s, 2-Komponenten-Laser-Doppler-Velozimeter (LDV) mit Richtungserkennung, Stereo-Particle-Image-Velocimeter (PIV), Präzisions-Ventilator-Kammerprüfstand n. DIN 24163, Akustik-Raum 35 m² (Halbfreifeldraum), Akustik Messausrüstung, CFD-Arbeitsplätze, Strömungsanlage, Wärmepumpe, Wärmeübertrager, Gasturbine, Stirling-Kleinmotoren verschiedenen Typs
SchwerpunkteStrömungsvisualisierung, Strömungssimulation, Aero-Akustik, Thermodynamik
RaumRäume 003, 011, 012, 028, Gebäude C