Free Refill

Seiteninhalt

Thi Le Nguyen: Organic Light

Minimal zusammenrollbare Leuchte für den Outdoor Einsatz

Wenn das Licht von batteriebetriebenen Lampen oder Taschenlampen einmal nicht ausreicht, bietet die neuartige Solarleuchte genug Lichtstärke, um auch größere Bereiche oder Räume dauerhaft auszuleuchten. Die photovoltaisch aktive Dünnschichtfolie erzeugt nicht nur ihren eigenen Strom, sondern kann zugleich als Lampenschirm verwendet werden, falls eher gedämpftes Licht erwünscht ist. Das Organic Light ist einfach in der Handhabung und erzeugt nur durch Sonneneinstrahlung ausreichend Licht für 6–12 Stunden.

Sandra Vollmer: bendy bag

Auffaltbare Taschenkollektion aus Solarfolie mit integriertem Akku

In Grün und Blau gehalten verbindet der bendy bag die Vorteile eines flexiblen Solarmoduls mit der praktischen Funktion eines faltbaren Rucksackes. Unterwegs, Akku leer und keine Steckdose in Sicht? Kein Problem: Mit dem integrierten Ladekabel wird das Smartphone einfach an den Rucksack gestöpselt und kann sich mittels der zwischengespeicherten Energie beim Laufen wieder aufladen. Benötigt man den Rucksack bzw. die Solarfläche einmal nicht, lässt sie sich ganz einfach zusammenrollen und platzsparend im Reisegepäck verstauen. Das gesamte Produkt bietet diverse Individualisierungsmöglichkeiten, Form und Farbe des Solarmusters wie auch die Farbe des Reisverschlusses, der Gurte und Nähte sowie der Innentasche sind frei wählbar.

Alexander Naumann: Veloxo VX1

Leichtsolarmobil mit Folienverdeck für den innerstädtischen Verkehr

Der Velexo VX1 vereint die Vorteile von Automobil und Fahrrad und befördert mit der Kraft der Sonne Personen bequem, sicher und energieintelligent durch die Stadt. Die auf ein leichtes Aluminium-Kunststoff-Gestell gespannte Solarfolie kann tagsüber den Akku des Velexo aufladen, was das Fahrzeuggewicht und damit den Energiebedarf niedrig hält. Um Mobilität zu gewährleisten ist der VX1 zudem an Solar-Ladestationen sowie an Steckdosen aufladbar.

Jonas Udke: a.faro Seework

Freistehendes Aquarium mit eigener Stromversorgung

Ruben Hellwig: ROL

Ausrollbares Universalladegerät in kompakter Stabform

Johannes Meyer: sokarto

Kompakte Stromquelle in Form eines Kartenspiels zur Befestigung an Scheiben

Diese mobile Ladestation mit dem mehrdeutigen Namen ist eine kompakte Stromquelle in Form eines Kartenspiels. Die fünf dünnen, leichten Kunststoffkarten sind mit organischen Photovoltaikzellen bedruckt und mit einer Haftgummilippe versehen. Durch das Auffächern vergrößert sich die Fläche, wieder zu dem Stapel zusammengeschoben kann es bei Nichtgebrauch blitzschnell verstaut werden. Ob auf Reisen oder im Büro – die Sokarto-Ladestation ist immer dabei. Bei Bedarf wird sie nur noch mit der Haftfläche an die nächste Scheibe geheftet um den Akku des Smartphones, Laptops oder Tablets aufzuladen – und verschwindet danach einfach im Rucksack oder der Handtasche. Neugierige und neidische Blicke der Mitreisenden sind garantiert.

Tony Pilz: Spree Raft

Flexibel zu nutzendes Solarfloß